Raus aus dem Home-Office, rein ins Büro-Abenteuer – 15 Tipps für einen stressfreien Wiedereinstieg

Nach über einem Jahr Home-Office wird für manche die Rückkehr ins Büro zum einschneidenden Schritt. Was zu Beginn mit dem Einswerden von Arbeitsplatz und Zuhause vermisst wurde, ist unterdessen fremd geworden. Lesen Sie hier, wie Sie die Trennung der vereinigten Welten vergnügt angehen.

Höchste Zeit, die Trainerhose an den Nagel zu hängen. Wie fühlen Sie sich dabei? Sind Sie freudig, aufgeregt oder skeptisch? So viel zur Relativierung Ihrer Gefühle: Die Psychologie weiss, dass der Mensch Erlebtes nicht eins zu eins erinnert, sondern dazu neigt, sowohl schöne wie negative Erinnerungen in der Retrospektive zu überhöhen. Also gehen Sie die Rückkehr ins Büro entspannt an. 


Am besten schüren Sie die Vorfreude auf den Büro-Alltag mit Dingen, die Sie gerne tun. Vielleicht mit einem Podcast, den Sie im ÖV oder im Auto auf dem Arbeitsweg hören wollen. Denken Sie an den Fahrtwind auf dem Velo, die frische Luft, vertraute Wege und neu entdeckte Sinneseindrücke. Spielen Sie Kopfkino: Wie werden die Kolleg*innen Achselhöhle-abwärts aussehen? Was hat sich an Ihrem Arbeitsplatz verändert? In welchem Zustand werden Sie Ihre Büropflanzen antreffen? Welche spontane Begegnung an der Kaffeemaschine können Sie kaum erwarten? Lesen Sie unsere Checkliste und kommen Sie gut an. 

  1. Hereinspaziert
    Legen Sie den Badge oder Schlüssel bereit.

  2. Bitte schön schick
    Hängen Sie die Trainerhose an den Nagel und greifen Sie herzhaft zu vernachlässigten Accessoires wie Schmuck, Manschettenknöpfen, Einstecktuch, Schal, Handtasche und natürlich zur vertrauten Hygienemaske.

  3. Qual der Wahl
    Wählen Sie zum Büro-Auftakt Ihr Lieblingskleidungsstück und legen Sie die Kombinationsmöglichkeit(en) griffbereit dazu.

  4. Glanzvoll auftreten
    Was verstaubt an den Füssen und beim täglichen Einkauf nicht weiter auffiel, kann ein gepflegtes Gesamtbild stören. Greifen Sie zur Bürste und putzen Sie. Sie werden sehen: In frisch polierten Schuhen macht der Marsch ins Büro doppelt Freude.

  5. Gut ankommen
    Falls Sie in die Pedale treten: Greifen Sie bereits am Vortag zur Velopumpe und ölen Sie die Kette. 

  6. Pünktlich einsteigen
    ÖV-Nutzende laden sich das neue Abo auf den SwissPass oder lösen das Ticket im Voraus. 

  7. Punkten
    Halten Sie noch kurz beim Bäcker. Mit einem Znüni für Ihr Team wird die gemeinsame Pause zum Happening. 

  8. Anschluss finden
    Verbinden Sie alle Kabel und reinstallieren Sie Geräte wie Rechner, Drucker etc. 

  9. Bye-bye Ablenkung
    Lauschen Sie der neuen alten Geräuschwelt. Geniessen Sie das arbeitsame Geklimper, Papierrascheln oder Summen von Apparaten und lassen Sie sich davon anspornen. 

  10. Durchatmen
    Gönnen Sie sich regelmässig Pausen, öffnen Sie das Fenster und klopfen Sie auch Ihre Kolleg*innen aus ihren Büros. 

  11. Achtung Small Talk
    Wappnen Sie sich mit einem Thema abseits von Corona-Tratsch, Impfabenteuer und Wetterkapriolen. Erwähnen Sie lieber Ihr Wunsch-Restaurant für die Mittagspause.

  12. Stolperfalle Transferzeit
    Starten Sie etwas früher zum Meeting, damit Sie pünktlich ankommen. Sie müssen schliesslich ungewohnte Distanzen überwinden. 

  13. Check-in
    Stellen Sie erleichtert fest, dass Sie einleitende Sätze wie «seht ihr mich» und «hört ihr mich» nicht vermissen.

  14. Die neue Ordnung
    Lassen Sie über die Mittagspause und abends alles stehen und liegen. Gerade wer zuhause den Esstisch zum Büro umfunktionieren musste, geniesst jetzt eine unbeschwerte Freiheit, ohne dabei unaufgeräumt zu wirken.

  15. Sorge tragen 
    Setzen Sie sich vorzeitig mit den geltenden Schutzmassnahmen auseinander und halten Sie die Büro-Regelungen ein. Nehmen Sie Ihre Unversehrtheit in Ihre eigenen Hände mit regelmässigem Händewaschen, Reinigen der Arbeitsutensilien, Abstandhalten und Tragen der Maske – damit das Home-Office nicht so bald wiederkommt. 

Und wenn das Pendeln sowie Arbeiten und Meetings vor Ort wieder zur Normalität geworden sind, wird es Zeit für eine Abwechslung. Externe Team-Events sind wahre Motivationsperlen und Inspirationsquellen. Die Meeting- und Eventlocation Welle7 Workspace Bern bietet Räume in fünf verschiedenen Grössen mit topmoderner technischer Ausstattung sowie auf Wunsch weitere Services wie die Gästebetreuung. Das Team des Welle7 Workspace unterstützt Sie gerne von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung. Entdecken Sie hier unser Angebot.

 

Die E-Learnings können als kleine «Lernhäppchen» optimal in den Arbeitsalltag integriert werden.
Nutzen Sie als Arbeitgeber die vielfältigen Online-Lernformate der Klubschule Migros. Mit dem Kurs «Mental stark – Resilienz leicht gemacht» bündeln Sie beispielsweise nicht nur die Kräfte der Mitarbeitenden, sondern zeigen ihnen, wie wichtig Ihnen ihre Gesundheit ist. Wertschätzung motiviert – und bindet. Einen weiteren besonderen Nutzen bringen auch digitale Office- und Sprachkurse. Sie erweitern den Horizont und fördern das vernetzte Denken. Was alle Kurse gemeinsam haben ist ein flexibler Einstieg. Zudem lassen sich dem individuellen Lerntempo anpassen. Hier gelangen Sie zur Übersicht.